Herzlich willkommen auf der Energiesparmeile!

Freundeskreis der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Der Freundeskreis ist ein Zusammenschluss konzessionierter Sanitär- und Heizungsbetriebe mit den uns nahestehenden Branchen, wie z.B. Schornsteinfeger, Elektriker, Fliesenleger sowie Kachelofenbauer, aber auch dem Fachgroßhandel und der Industrie. Daher kann auch grundsätzlich jeder aus den oben genannten Fachrichtungen Mitglied werden.

Zweck des Freundeskreises ist die Zusammenführung aller für die Erstellung gebäudetechnischer Anlagen relevanter Gewerke und Dienstleistungen, einschließlich der diesen jeweils fachlich und wirtschaftlich nahestehenden Institutionen, zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch.

Was macht der Freundeskreis?

  • Hilfestellung bei der Bewältigung aktueller Tagesprobleme.
  • Fort- und Weiterbildung.
  • Informationsveranstaltungen zu rechtlichen und technischen Neuerungen.
  • Kontaktpflege zu Herstellern, Industrie und Fachhandel.
  • Vertretung in kommunalpolitischen Institutionen.
  • Geselligkeit, Pflege des Gemeingeistes und der Berufsehre.

Nach außen ergibt sich ein Optimum an Kompetenz und Beratungswert für die Verbraucher, permanent abgestimmt auf die ständige Veränderung der Marktsituation, der gesetzlichen und normativen Vorgaben.

 

Ziele des Freundeskreises

Ziel des Freundeskreises ist eine umfassende Beratung der interessierten Verbraucher rund um das Thema „Energie sparen“. Unter der Beteiligung von Industrie, Handel, Handwerk, Behörden, Banken, Versicherungen etc. wird ein „neutrales“ Gesamtpaket geschnürt. Wir beschränken uns nicht allein auf die Sanitär- und Heizungstechnik, sondern bieten gleichzeitig Gelegenheit, alle zusätzlichen Fragen im erweiterten Umfeld einer Heizungssanierung/Neuanlage beantworten zu können.

 

EntecFlorian GmbHKöbig

Energieagentur Rheinland-Pfalz
Die Energieagentur Rheinland‐Pfalz GmbH informiert Hausbesitzer, Bauherren und Sanierungswillige kostenlos zu allen Förderprogrammen für Energiesparmaßnahmen im Gebäudebereich über die Förderhotline Gebäude
(Tel. 0631 205 75 7184.)